Wir stellen dir die vielseitigen Hauptakteure für den Schauspieltag 2017 in Friedberg vor. Heute ein Kurzinterview mit der Schauspielerin Ulrike Rooney aus Wiesbaden. Sie ist eine der Gastgeberinnen des Schauspieltages und führt einen Workshop mit dem Titel „Abenteuer Körpergefühl“ durch. 

Was reizt dich an der Vernetzung mit Schauspielbegeisterten besonders?

Ich liebe diese ungezwungene Verbundenheit, die Bereitschaft einander zu unterstützen und die Momente, wenn man miteinander etwas Neues schafft.
Wir haben halt einen sehr kreativen Gott!! Es tut mir gut, wenn ich verstanden werde, Ermutigung bekomme oder jemand um Rat fragen kann. Das brauchen wir wohl alle.

Mich fasziniert auch die Synergie, die im Miteinander entsteht, dieser Prozess der Kreativität, wenn der Geist offen ist und die verrücktesten Ideen sich Bahn brechen ohne gleich einer Bewertung zum Opfer zu fallen. Wir Schauspielbegeisterten können uns untereinander stärken und uns ermutigen
weiter zu spielen, zu entdecken und uns nicht aufhalten zu lassen.

Was können die Menschen, die am Schauspieltag teilnehmen, genau erwarten?

Sie werden etwas von dem erleben, was ich in der vorherigen Frage beschrieben habe. Sie stoßen auf Gleichgesinnte, haben Zeit und Raum einander kennenzulernen und durch diverse Workshops in neue Bereiche  des Schauspieles hineinzuschnuppern.

Drama Minstry bietet den Teilnehmern diesen „Spielraum“. Der Schauspieltag präsentiert viele kleine und sehr praktikable Häppchen aus der Theaterwelt und wird Hunger auf mehr davon wecken. Gleichzeitig, wollen wir auch unsere Teilnehmer besser kennenlernen und von Ihnen hören, was sie bewegt und wie wir uns gegenseitig noch besser in unserem Schauspiel unterstützen können.

Welche konkrete Hoffnung verbindest du mit dem Schauspieltag in Friedberg?

Ich wünsche mir, dass viele sich anmelden und wir einen super Tag der Gemeinschaft, der Kreativität und Verbundenheit erleben. Es ist mir ein Anliegen, dass die Teilnehmer gestärkt, ermutigt und mit einem Funkeln in den Augen heimfahren und viel mitnehmen, was sie zuhause und in ihren Schauspielgruppen umsetzen können.

Natürlich wünsche ich mir auch, dass viele angesteckt werden und wir einander ein Stück des Schauspielweges begleiten können.


Zur Person

„Menschen finde ich faszinierend, Humor unerlässlich und ohne Gott geht es für mich nicht.“ Ulrike Rooney wohnt in Wiesbaden und ist verheiratet. Offen für Neues, spielt sie gerne Theater & Pantomime, unterstützt Menschen durch Coaching und Beratung und ist in der präventiven Arbeitsmedizin tätig. Sie  studierte an der „Desmond Jones School of Mime an Physical Theatre in London“.